Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Bonner Verein für Chinesisch-Deutschen Akademischen Kulturellen Austausch e.V.

波恩中德教育文化交流协会

Die Brücke zwischen Deutschland & China bei Bildung, Zusammenarbeit, Forschung & Entwicklung

Für ein innovatives Bildungssystem und die  nachhaltige kulturelle Wucht

China ist nicht nur einer der wichtigsten Wachstumsmärkte der deutschen Wirtschaft, auch die Zusammenarbeit in den Bereichen Wissenschaft, Bildung und Kultur wird von Jahr zu Jahr intensiver.


Der Verein führt den Namen „ Bonner Verein für Chinesisch-Deutschen Akademischen Kulturellen Austausch e.V.“ und wurde im Jahr 2010 als eingetragener Verein mit Sitz in Bonn gegründet.

 

Unser Ziel ist die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Deutschen und Chinesen zur Vertiefung des gegenseitigen Verständnisses ihrer Kulturen. Tätigkeitsfelder sind Bildung, Ausbildung, Weiterbildung, Kultur, Wissenschaft und Technologie. Schwerpunktländer sind: China,Deutschland.

 

Der BCDAKA unterstützt Hochschule, Organisation, Bildungsunternehmen in internationaler Kooperation

Zweck des Vereins sind die Förderung der Internationale Bildungskooperation im Bereich der akademische Bildung sowie Weiterbildung, berufliche Ausbildung, und die Förderung der deutschen Wissenschaftler und Studenten zum Verbindungsaufbau und zur Verständigung mit chinesischen Kultur-, Bildungs- und Forschungsinstituten und anderen gesellschaftlichen Kreisen und zum interkulturellen und akademischen Austausch mit chinesischen sowie anderen ausländischen Gelehrten und Studenten in Deutschland.

 

Der BCDAKA informiert über die wissenschaftlichen Entwicklungen und Beziehungen beider Länder

Durch Einsatz seiner Mittel und Möglichkeiten zum besseren Verständnis beider Bildungssysteme, Kulturen und Sprachen beizutragen. Die Satzungszwecke werden insbesondere verwirklicht durch die besondere Förderung sowie die Durchführung von kulturellen Veranstaltungen, Workshops, Seminare und Kurse in Deutschland. 

Ziele des Vereins ist auch die die Förderung des internationalen Gedankens und der Toleranz auf allen Gebieten, die Förderung der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens sowie die Förderung mildtätiger Zwecke. 

 

Der BCDAKA steht im Dialog mit Politik und Öffentlichkeit

Wir möchten durch den Verein die Interessen von chinesisch stämmigen Jugendlichen, Studenten und Wissenschaftler in der Öffentlichkeit vertreten und ernsthaft über unser Bildungssystem für nachhaltige Entwicklung nachdenken. 

 

Der BCDAKA ist eine Plattform zum Austausch von Erfahrungen und Ideen

Jeder kann auch mit kleinen Ideen Großes bewirken. Dieses Motto nahmen sich die Mitglieder des Vereines, Themen zum diskutieren sind den verantwortungsvollen Umgang mit Mensch und Umwelt in den Bildungssystemen beider Länder zu verankern, chinesische und deutsche Kulturstandard im Vergleich, das Potenzial von zivilgesellschaftlichem Engagement und gegenseitigen Helfen.